Der ÖFB streckt seine Fühler aus!


Still und heimlich sucht der ÖFB rund um Friedrich Stickler nach einem Nachfolger für den abgetretenen Teamchef Josef Hickersberger, und der Nebel über dem Kreise der Kandidaten scheint sich zu lichten.

Neben dem Franzosen Gerald Houllier – wir haben darüber berichtet – taucht nun ein weiterer Name im sich bereits schnell drehenden Trainerkarussel auf: Mirko Slomkar. Wie laola1.at berichtet, dürfte der Ex-Schalke 04-Trainer bei den Verantwortlichen hoch im Kurs stehen. Er machte die Gelsenkirchener in seinem ersten Jahr zum deutschen Vize-Meister und holte im Schnitt 1,8 Punkte pro Spiel, eine beachtliche Zahl!

Ob sich Slomka Österreich antun wird, bleibt fraglich. Doch die Voraussetzungen für einen Posten beim ÖFB sind gut: Slomka spricht als Deutscher natürlich perfekt Deutsch – im Gegensatz zu Mourinho und Co., die für unser Team sowieso nicht zu motivieren wären  – und könnte in Österreich wie schon bei Schalke eine Mannschaft aufbauen, die sich für die WM 2010 qualifizieren soll. Das könnte das Sprungbrett und die Chance für den jungen 40-Jährigen sein, um sich für höhere Aufgaben zu empfehlen.

Komme es wie es wolle, Slomka oder Houllier oder doch ein ganz ein anderer, ABER: die Marschroute stimmt! Denn der ÖFB hat die Devise ausgegeben, nicht sparen zu wollen. Und die Option mit einem ausländischen Trainer, kann sicherlich auch nicht die schlechteste sein!!!

Advertisements

~ von hofaj - Juni 30, 2008.

3 Antworten to “Der ÖFB streckt seine Fühler aus!”

  1. Slomka…sicher keine schlechte Lösung, aber: Offensivfeuerwerk darf man sich von ihm keines erwarten. Wobei: Wir haben ohnehin nicht die Spieler dazu.

  2. ich persönlich halte ihn für einen sehr guten Trainer! Und wie man am Beispiel der Deutschen gesehen hat: man muss nicht attraktiv und offensiv spielen, um ins Finale zu gelangen 🙂

  3. …nur gewinnt man es dann halt net 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: